Aktuelles vom Gemischten Chor

Bitte den Termin vormerken!

E2682B6E 58C0 4ACA 8993 69C082354DF0

Probentermine in der nächsten Woche

Am Mittwoch dem 19. Juni finden die Proben im Landhotel Sangermann wie folgt statt:

16:00 Uhr Sopran und Alt

17.15 Uhr Tenor und Bass

Wegen des anstehenden Dorffestes bittet der Vorstand um eine gute Beteiligung.

GC Oberveischede als positives Beispiel

„Ein positives Beispiel, wie man Probleme bewältigen kann, ist der MGV Oberveischede. Hier wurde in einem mehrmonatigen Prozess der bestehende Männerchor in einen funktionierenden Gemischten Chor umgewandelt.“

Mit diesen Worten wird Günter Haase als Vorsitzender des MGV Sängerbund Heggen in dem Bericht der WP vom 29. April zitiert.

Weiterlesen: GC Oberveischede als positives Beispiel

Nahezu 200 Jahre Chorgesang!

Bei der zentralen Ehrung langjähriger Sänger durch den Chorverband Bigge-Lenne am letzten Sonntag im Foyer des Städtischen Gymnasiums in Olpe wurden auch drei verdiente Sänger unseres Chores geehrt. Klaus Belke, Aloys Remberg und Hans Sabisch singen mittlerweile 65 Jahre im Männerchor bzw. im Gemischten Chor. Die Plakette in Gold und die entsprechende Urkunde des Chorverbandes NRW sind ein äußeres Zeichen der Anerkennung für eine nicht alltägliche Leistung für den Chor und das Kulturgut Gesang in Oberveischede. Klaus Belke und Aloys Remberg standen darüber hinaus zusammen ca. 15 Jahre jeweils als Vorsitzende an der Spitze des Vereins. Sie gehörten außerdem zu den Protagonisten der mittlerweile 40-jährigen Freundschaft mit dem Musikverein Harmonie Balzhofen. Hans Sabisch war lange Jahre als Mitglied der damaligen „AZO-Kapelle“ und anschließend des Musikvereins Bilstein doppelt musikalisch unterwegs.

Der Gemischte Chor Liederkranz wünscht den drei  Jubilaren weiterhin viel Freude am aktiven Gesang und alles Gute.

3 Sänger

 

Bericht bei Lokalplus

https://www.lokalplus.nrw/nachrichten/kultur-olpe/zentralehrung-der-choere-im-olper-land-33023

Jubiläumskonzert in Rhode

Beim gestrigen Jubiläumskonzert des Gesangvereins Westfalia Rhode aus Anlass seines 100-jährigen Bestehens hinterließ der Gemischte Chor Oberveischede einen sehr guten Eindruck. Wegen krankheits- und urlaubsbedingter Ausfälle wurde zunächst nicht das für den Chor neue Lied „Kumbaya, my Lord“ sondern „Die Rose“ vorgetragen. Anschließend überzeugten die Sängerinnen und Sänger unter der Leitung von Hubertus Schönauer mit dem gekonnten Vortrag des Liedes „Der furchtsame Jäger“. Hier konnte Winni Springmann als Solist gesanglich und schauspielerisch glänzen. Für die neuen Sängerinnen Ute Kruse und Susanne Weiskirch war es der erste Aufritt mit dem Chor.

Alle teilnehmende Chöre sangen auf einem erfreulich hohem Niveau.

Westfalia 1552827600