Aktuelles aus der Kirche

Kirche KirschblueteAm 30. Mai 2021 - Pfingstsamstag - findet in unserer Pfarrgemeinde ein weiterer Gottesdienst statt.

Die Hl. Messe beginnt um 18.30 Uhr.

Es gelten weiterhin die Hygiene- und Abstandsregeln, so dass leider nur 19 Personen (etwas mehr, wenn Familien gemeinsam in einer Bank sitzen) in der Kirche Platz nehmen können. Dieses Kontingent wurde beim letzten Mal am 17. Mai  2020 noch nicht ausgeschöpft.

Anlässlich des Fronleichnamsfestes am Sonntag, den 14. Juni 2020 wird um 11 Uhr ein weiterer Gottesdienst bei schönem Wetter vor der Marienkapelle gefeiert. An diesem Platz fällt es auch leichter die bestehenden Abstandsregeln einzuhalten, so dass viele Gemeindemitglieder der Messe beiwohnen können. Die Prozession kann in der aktuellen Situation jedoch nicht stattfinden.

Kapelle Panorama 2018 WebsiteDer Gemeindeausschuss lädt für Sonntag, 24. Mai 2020, zu einer Maiandacht herzlich ein.

Die Andacht steht unter dem Thema: „Mit Maria im Alltag“.

Beginn ist um 18.00 Uhr auf dem Vorplatz der Marienkapelle auf dem Rennenberg. Sitzmöglichkeiten sind vorhanden. Die geltenden Hygiene- und Abstandregeln sind einzuhalten. Bei schlechtem Wetter findet die Maiandacht in der Kirche statt.

Kirche Fruehling quadrWie Pfarrer Steiling am gestrigen Dienstag, den 06. Mai 2020, mitteilte, wird in Oberveischede erstmals nach Einstellung aller Gottesdienste aufgrund der Ausbreitung des Covid-19-Virus wieder eine Messe gehalten werden können.

Am Sonntag, 17. Mai 2020 findet um 09:30 Uhr eine Heilige Messe in der Pfarrkirche statt. Der Termin sowie alle weiteren im PV werden auch auf den Seiten des Pastoralverbundes nachzulesen sein und in einem Sonderpfarrbrief veröffentlicht werden.

Unter Berücksichtigung der aktuell empfohlenen Abstandsregeln und Vorgaben aus dem Pfarrbüro werden allerdings nur 19 (neunzehn) Personen den Gottesdienst am 17. Mai besuchen können. Da Familien i.d.R. als zwei Personen zählen, wenn sie in einer Bank Platz nehmen, kann sich die Zahl 19 geringfügig erhöhen. Es werden daher auch entsprechende Vorkehrungen durch den Gemeindeausschuss St. Luzia vorgenommen werden müssen, damit diese Zahl nicht überschritten wird. Grundsätzlich gilt, dass die Vergabe der zur Verfügung stehenden Sitzplätze nach dem Motto "Wer zuerst kommt, mahlt zuerst" erfolgt.

Wir hoffen auf das Verständnis aller Gemeindemitglieder und wünschen uns, dass bald wieder mehr Normalität eintritt und alle eine Messe in unserer Gemeinde besuchen können, die diesen Wunsch haben.

Wir freuen uns, dass wieder Gottesdienste in unserer Gemeinde gefeiert werden können. 

Dabei steht die Gesundheit unserer Besucher*innen an erster Stelle. 

Die folgenden Hygieneregeln sind daher unbedingt einzuhalten: 

1.           Bitte kommen Sie nicht zum Gottesdienst, wenn Sie sich nicht gesund fühlen oder in den letzten beiden Wochen erkrankt waren. 

2.           Bitte tragen Sie einen Mundschutz. 

3.           Bitte nehmen Sie nur in den nicht gesperrten Bänken in den jeweils äußeren Bereichen Platz. 

4.           Achten Sie beim Betreten und Verlassen der Kirche und beim Kommuniongang auf den nötigen Abstand zu anderen Personen. Markierungen auf dem Boden sollen dabei helfen. 

5.           Das Betreten der Orgelbühne ist bis auf weiteres nur der Organistin/dem Organisten gestattet

6.           Der Kommuniongang erfolgt nur in einer Reihe im Mittelgang – abwechselnd und reihenweise von beiden Seiten. 

7.           Körbchen für die Kollekte werden nicht durchgereicht, sondern stehen an den Ausgängen. 

8.           Der Zutritt erfolgt durch den Haupteingang. Der Seiteneingang wird erst nach Beginn der Messe als Notausgang geöffnet. 

Aufgrund der behördlich vorgegebenen Abstandsregeln verringert sich die Anzahl der Sitzplätze in unserer Kirche auf 19. Stehplätze unter der Orgelbühne – am Haupteingang – sind nicht vorhanden. Bitte haben Sie dafür Verständnis, wenn der Ordnungsdienst den Zutritt zum Gottesdienst verweigert, sobald alle Plätze besetzt sind. 

Auch nach dem 17. Mai wird es weitere Gottesdienste in unserer Gemeinde geben. Die genauen Termine stehen leider noch nicht fest, so dass wir zu einem späteren Zeitpunkt darüber informieren werden. 

Weitere Infos können auch beim Erzbistum Paderborn nachgelesen werden.

Der Gemeindeausschuss St. Luzia

 

 

 

Panoramablick auf die Marienkapelle auf dem Rennenberg in OberveischedeMit Beginn des Marienmonats Mai ist auch wieder die Marienkapelle auf dem Rennenberg für Besucher*innen geöffnet.

Ab heute - 01. Mai 2020 - bis Ende Oktober kann die Kapelle an allen Sonn- und Feiertagen in der Zeit von ca. 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr betreten werden. Das Auf- und Abschließen übernimmt Frau Hildegard Springmann.

Wir bitten alle Besucher*innen um die Einhaltung der gebotenen Abstandsregeln in der weiterhin von Covid-19 geprägten Zeit. Es gelten dabei die für alle öffentlichen Räume bestimmten Regeln. Auch kann es zu einer vorübergehenden Schließung kommen, sollte dies aufgrund von Veränderungen nötig werden. 

Herausgeber:
Dorfgemeinschaft Oberveischede e.V.
Meinolf Kühr
Mesterfeld 3
57462 Olpe-Oberveischede
dorfgemeinschaft@oberveischede.de
 
zum Seitenanfang