"100-prozentige Vertrauenswürdigkeit" (SZ 07.12.19)