Homepage der Löschgruppe Oberveischede

Feuerwehr Olpe

Einheit Oberveischede

An der Hütte
57462 Olpe - Oberveischede

Dienstplan 2019

Einheitsführer:               Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Stellv. Einheitsführer:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Jugendfeuerwehr:         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kinderfeuerwehr:           Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Förderverein der Löschgruppe Oberveischede

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

1. Vorsitzender: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

2. Vorsitzender: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kassierer:              Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schriftführer:       Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Die Einsatzabteilung der Einheit Oberveischede besteht aktuell aus 29 Kameraden. Der Altersdurchschnitt liegt bei Anfang 30. Vom Installateur bis zum Verkaufsberater oder vom Ingenieur-Studenten bis zum Feuerwehrbeamten sind innerhalb der Einheit alle Berufsgruppen vertreten.

Unterstützung erhalten wir von drei Kameraden anderer Feuerwehreinheiten, die uns tagsüber von ihrem Arbeitsplatz im Ort aus unterstützen.

Neben Nachwuchs aus der gemeinsamen Jugendfeuerwehr der Olper Feuerwehr finden sich unter uns auch viele sog. Quereinsteiger.

Neben dem Dienst in der eigentlichen Einsatzabteilung nehmen viele von uns auch zusätzliche Sonderaufgaben z.B. innerhalb der First Responder Gruppe oder dem Wasserförderzug war

Mehr Informationen findet Ihr auf unserer Homepage


Aktuelles von der Löschgruppe

  • Weihnachtsbaumaktion 2020 Aufgrund eines Trauerfalls müssen wir den Termin der Weihnachtsbaumaktion unseres Fördervereins um einen Tag vorverlegen. Wir werden die ausgedienten Bäume in Oberveischede bereits am Freitag, den 10. Januar, ab 16.00 Uhr einsammeln.Im Gegenzug dafür nehmen wir gerne eine kleine Spende an Ihrer Haustür entgegen.   Förderverein der Löschgruppe Oberveischede

  • Nach einem mehr als gelungenen Adventsglühen vorgestern Abend, wünschen wir Euch und Euren Familien eine schöne und besinnliche Weihnachtszeit! Wir möchten uns bei allen Gästen, die uns vorgestern Abend besucht und unterstützt haben, ganz herzlich bedanken. Anbei noch ein paar Bilder (Hier klicken).   Eure Löschgruppe Oberveischede

  • Gestern Abend, gegen 19.22 Uhr, wurden wir zu einem Verkehrsunfall auf die B55 kurz vor dem Abzweig „Jäckelchen“ alarmiert. Ein Auto hatte sich überschlagen, der Fahrer konnten sich selbständig aus dem Auto befreien. Vor Ort wurden der leicht verletzte Insasse von unserer First Responder Einheit versorgt und anschließend, nach deren Eintreffen, an den Rettungsdienst übergeben. Durch den Unfall mussten einige ausgelaufene Betriebsstoffe von uns mittels Bindemittel aufgenommen werden. Zwecks Sicherung der Einsatzstelle war die B55 kurze Zeit voll gesperrt. Nach ca. einer Stunde konnte der Einsatz für die Feuerwehr beendet werden.

  • Brandmeldeanlage hält Feuerwehr auf Trab

  • Am vergangenen Samstag wurden wir zunächst zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage nach Oberneger alarmiert. Vor Ort stellte sich heraus, dass es sich bei der vermeintlichen Rauchentwicklung lediglich um Wasserdampf handelte. Somit konnte dieser Einsatz schnell beendet werden.Auf der Rückfahrt wurden wir dann, durch die Leitstelle, zu einem schweren Verkehrsunfall auf die Griesemert alarmiert. Zusammen mit den Kameraden aus Olpe galt es, den Rettungsdienst und die Polizei zu unterstützen. Gestern Nachmittag wurden wir mit dem Alarmstichwort "Feuer 1- Flächenbrand" in ein Waldgebiet nahe Tecklinghausen alarmiert.Spaziergänger waren auf ein bereits abgebranntes Abraumfeuer gestoßen, durch welches der Waldboden noch erhitzt war und Brandgeruch in…