Aktueller Termin
Schützenfest Oberveischede vom 25. - 26. August, Dorfgemeinschaftsh..
Termine

05.08.2018
Teilnahme am 125jährigen Jubiläumsschützenfest Rüblinghausen
(Schützenverein)

24.08.2018
Kinderschützenfest
(Schützenverein)

25.08.2018
bis 26.08.2018
Schützenfest Oberveischede
(Schützenverein)

05.09.2018
Eltern-Kind-Kurs
(kfd)

09.09.2018
Ergebnisbekanntgabe Landeswettbewerb
(Landeskommission)



Links













01.12.2005 - Dorfgemeinschaft Oberveischede e. V. ist Verein des Monats Dezember der Stadt Olpe
Mit einem schönen Erfolg geht das Jahr 2005 für die Dorfgemeinschaft Oberveischede zu Ende. Der Verein Dorfgemeinschaft Oberveischede e. V. trägt im Dezember den Titel Verein des Monats. Damit werden die vielfältigen Aktivitäten und Erfolge in den ca. 3 Jahren seines Bestehens gewürdigt. Allen die dazu beigetragen haben gilt der herzliche Dank des Vorstandes. (Albert Schneider)

lesen Sie weiter

01.12.2005 - Adventsfeier des „Vereins Menschen mit Behinderungen“
Am 27.11.05 fand in unserer Gemeinschaftshalle die diesjährige Adventsfeier des „Vereins Menschen mit Behinderungen“ statt. In einer weihnachtlich geschmückten Atmosphäre, feierten ca. 220 Personen ab 14.30 Uhr. Das Unterhaltungsprogramm wurde unterstützt durch unseren Männerchor Liederkranz 1892 Oberveischede, die Tanzgarde Pilzkrönchen, Klaus Belke mit seiner Drehorgel und dem Musikverein Neger. Für das leibliche Wohl sorgte die St. Luzia Caritas Konferenz, die eine große Anzahl an Kuchen und Kaffee organisiert hatte. Eine schöne Feier endete um 17.00 Uhr. Für die Bereitschaft der Teilnahme und großzügige Anzahl der gestifteten Kuchen, sowie dem Einsatz der helfenden Personen, gilt allen Beteiligten Dank. (Conny Burghaus)

29.11.2005 - Winterdienst Gefahrenstelle B 55 / Tecklinghauserweg
Die Situation stellt sich wie folgt dar: Den Bürgersteig vom Abzweig Am Längelscheid bis zum Abzweig Tecklinghauserweg entlang der B 55 hat lt. städtischer Satzung der Anlieger zu räumen. Den Bereich des Bushäuschens wird der Bauhof kurzfristig von Schnee und Eis befreien obwohl eine Verpflichtung seitens der Stadt nicht besteht. Für die eventuellen Folgen und die Beseitigung von Dachlawinen ist der jeweilige Hausbesitzer verantwortlich. (Albert Schneider)

Vorschriften der Stadt

25.11.2005 - Schreiben der Stadt zum Winterdienst in Oberveischede
Bei derartigen Unwettern (es gab und gibt noch immer amtliche Unwetterwarnungen) ist es selbstverständlich, reine Wohnanliegerstraßen gar nicht zu räumen und zu streuen, zumal sie weder verkehrswichtig noch gefährlich sind. Beide Kriterien müssen zusammen vorliegen, damit eine Räum- und Streupflicht der Kommunen überhaupt ausgelöst wird. Wenn einzelne Strecken nachrangiger Kategorien doch geräumt werden, mag es unterschiedliche Günde geben, z.B. rein fahrtechnische oder logistische. Ungerechtigkeiten sind nicht beabsichtigt, aber auch nicht gänzlich auszuschließen. Die Stadt Olpe und viele andere Kommunen leisten als Winterdienst-Service für Bürgerinnen und Bürger wesentlich mehr, als gesetzlich gefordert. (Uli Heuel Baubetriebshof Olpe)

.... weitere Informationen

21.11.2005 - Adventsfeier in Gemeinschaftshalle
Der kreisweite Verein „Menschen mit Behinderung“ veranstaltet seine diesjährige Adventsfeier in der Gemeinschaftshalle in Oberveischede. Es liegen über 220 Anmeldungen vor. Das Unterhaltungsprogramm gestalten u. a. der Männerchor „Liederkranz“, die Tanzgarde Pilskrönchen sowie Klaus Belke mit der Drehorgel. Die Musik wird ausgeführt vom Musikverein Neger. In die Organisation und die Bewirtung ist die örtliche Caritaskonferenz eingebunden. Kuchen und Gebäck werden zum großen Teil von Frauen aus dem Dorf und örtlichen Unternehmen zur Verfügung gestellt. (Conny Burghaus)

20.11.2005 - WP: Oberveischede zeigte sich von bester Seite
Oberveischede. (ebe) Ganz in blau und weiß präsentierte sich am Samstag die Oberveischeder Dorfgemeinschaftshalle. Doch war es kein S04-Fanclub, der sich in die schmucke Halle eingemietet hatte, sondern 130 Redakteure und Gäste der WESTFALENPOST. Die größte Zeitung in Südwestfalen hatte ihre Jahreskonferenz in den Kreis Olpe verlegt. Mit Bundeswirtschafts- und arbeitsminister Wolfgang Clement sowie Sonia Mikisch, Leiterin des WDR-Politmagazins Monitor, hatte die WP nach guter Sitte zwei hochkarätige Referenten eingeladen. Lesen Sie dazu auf der Seite 6 sowie im überregionalen Teil. (WP-Bericht)

Lesen Sie weiter

20.11.2005 - Unglückliche Niederlage in Rhode
Im fünften Auswärtsspiel der Hinserie in Rhode verließen die Minikicker erstmals geschlagen den gegnerischen Platz. Nach einer schnellen Führung zum 2:0 konnten die Gastgeber noch vor der Pause verkürzen. In der zweiten Halbzeit hatten unsere Minis mehrere Torchancen, jedoch Pech beim Abschluß und mußten noch zwei Treffer der Rhoder zum 2:3 hinnehmen. Die mitgereisten Eltern mußten danach Aufbauarbeit leisten. (Lothar Sabisch)

19.11.2005 - Minister Clement zu Gast bei WP in Oberveischede
Fest in der Hand der WESTFALENPOST ist am heutigen Samstag das schmucke Dörfchen Oberveischede. Hier findet nämlich die Jahreskonferenz der WP-Redakteure aus dem gesamten Verbreitungsgebiet statt. Mehr als 130 Journalisten werden die Oberveischeder Schützenhalle füllen, wenn Wolfgang Clement zu einem seiner letzten Termine als Bundeswirtschaftsminister in den Kreis Olpe anreist. Clement wird vor den Journalisten den Start der neuen Regierung aus seiner Sicht beurteilen. Auch der Geschäftsführer der WAZ, Bodo Hombach, wird als Gast in Oberveischede erwartet und Sonia Mikich, Chefin des ARD-Politikmagazins Monitor, referiert zum Thema Qualität im Journalismus. Für die musikalische Begrüßung der Gäste sorgt am Vormittag die Musikschule der Stadt Olpe, die Grußworte in der Halle spricht Olpes Bürgermeister Horst Müller. Nach dem offiziellen Teil des Treffens werden die Teilnehmer vom Parforcehorn-Bläsercorps unter der Leitung von Ulrich Klein vor dem Landhotel Sangermann in Empfang genommen. (WP Bericht)

www.westfalenpost.de

17.11.2005 - Aktivitäten und Projekt der Dorfgemeinschaft in 2006
Der Ortsvorsteher schlägt in Abstimmung mit dem Vorstand der Dorfgemeinschaft Oberveischede e. V. den Mitgliedern regelmäßig vor, welche Aktivitäten und Projekte in Zukunft laufen sollen. Die Vorschläge werden in der Mitgliederversammlung diskutiert und dann i. d. R. einstimmig beschlossen und damit zur Realisierung auf den Weg gebracht. Diese Vorgehensweise hat den Vorteil, dass der Ortsvorsteher und der DGO-Vorstand für ihre Arbeit die Rückendeckung des gesamten Dorfes haben, besser gesagt, haben sollten. Bei der Auswahl wird selbstverständlich auf die Anwendung des Subsidiaritäts-Prinzips geachtet: Es wird nichts gemacht, was auch andere im Dorf machen könnten (Vereine, Organisationen, Gruppen, Privatpersonen). Alles andere würde außerdem gegen die Satzung verstoßen! Sollte es von den Bewohnerinnen und Bewohnern weitere konkrete Vorschläge für 2006 geben, bitten wir um Kontaktaufnahme mit einem der Vorstandsmitglieder der DGO. Wir würden uns freuen, wenn wir so ggfs. weitere Betätigungsfelder erschließen könnten. (Albert Schneider)

16.11.2005 - Frauenkaffee der kfd
An dem traditionellen Frauenkaffee der kfd nahmen am vergangenen Sonntag 91 Frauen teil. Zunächst fand um 15.00 Uhr ein Wortgottesdienst unter dem Thema Der Baum - Zeichen meines Lebens in der St.Luzia Pfarrkirche statt. Bei dem anschließenden Kaffeetrinken im Landhotel Sangermann sorgten Die Potthucken mit ihren Theater- und Liedvorträgen für gute Unterhaltung. (Wilga Springmann)

Foto

 « Einträge 2531-2540 / 2577 » »|
Mit freundlicher
Unterstützung der

Volksbank