Ruhebänke mit Notfallnummern!

Unansehnliche und ungepflegte Ruhebänke sind für Spaziergänger und Wanderer nicht gerade attraktiv und werden daher in der Regel gemieden oder nur wenig genutzt. Auch bei uns im Dorf und an den umliegenden Wanderwegen wurde im Laufe der Jahre eine größere Anzahl dieser Sitzgelegenheiten pflegebedürftig, so dass entsprechende Maßnahmen erforderlich wurden.

 Es hat sich dann auch schnell eine rüstige Rentnergruppe gefunden, die sich dieser Thematik angenommen hat. Als Projektgruppe „Besitzbares Dorf„ haben wir uns zum Ziel gesetzt, die Kartierung, Renovierung, Neugestaltung und Unterhaltung der Bänke und Sitzgruppen zu übernehmen. Mit dem Arbeitseinsatz wurde dann im Frühling 2019 begonnen. Das Projekt wird mit Rücksicht auf die örtlichen Gegebenheiten und nach einer Dringlichkeitsbewertung schrittweise fortgeführt und umgesetzt. Die Maßnahmen konnten bislang gut vorangetrieben werden dank der finanziellen Unterstützung durch die DGO und die Sachspenden des städtischen Bauhofs. Inzwischen sind schon etliche Bänke instand gesetzt und bieten damit den Wanderern einen behaglichen Sitzplatz entlang der heimischen Wege.

 

Ruhebänke als Lebensretter

Solte es beim Wandern, Sport treiben oder beim Familienausflug im Wald einmal zu einem Notfall kommen, ist schnelle Hilfe äußerst wichtig und kann lebensrettend sein. Schwierig wird eine schnelle Hilfe aber oft, wenn der Anrufer nicht genau beschreiben kann, wo er sich gerade befindet, weil er nicht ortskundig ist und keine beschreibbaren markanten Objekte in der Nähe sind.

Die Bänke rund um Oberveischede werden neuerdings GPS-mäßig erfasst und kartiert und werden künftig mit unverwechselbaren Kennziffern versehen. Mit Hilfe dieser Informationen kann die jeweilige Ruhebank satellitengestützt geortet und somit ein schnellstmöglicher Hilfseinsatz gewährleistet werden. Die Koordinaten der Standorte werden digital eingestellt und werden bei der Leitstelle der Rettungskräfte hinterlegt. Weiterhin ist eine digitale Anbindung an die Sauerland-Datenbank geplant. Hier arbeiten neben dem SGV diverse andere Projektpartner mit dem Ziel eines sicheren Wandertourismus zusammen.  

Mit ihrem Engagement möchte die Projektgruppe das Dorf Oberveischede auch weiterhin attraktiv und zukunftsfähig halten.

Doppelbank