header sv 1200

Aktuelles vom Schützenverein

Margret Springmann war von 1977 bis 1992 an der Seite von Erwin Springmann die zweite Kaiserin des St. Michael Schützenvereins Oberveischede e.V. Am 05.09.2023 verstarb sie im hohen Alter von 94 Jahren.

Die Eucharistiefeier ist am Freitag 15.09.23 um 14:30 Uhr in der St. Luzia Kirche in Oberveischede. Anschließend findet die Urnenbeisetzung statt.

Der Vorstand

Am Samstag, 23.09. findet um 18:30 Uhr die Messe zu Ehren des Vereinspatronats St. Michael statt.

Am folgenden Sonntag nehmen wir am Festzug zum Kreisschützenfest in Lenhausen teil, anschließend geht es ins Festzelt.
Abfahrt mit dem Bus ist gegen 12:00 Uhr am Dorfbrunnen (bei schlechtem Wetter am Hotel Sangermann).

Viele Grüße
Euer Vorstand

In einem sehr spannenden Schießen um die Nachfolge von Wolfgang Kruse konnte sich Volker Heinze in seinem ersten Versuch durchsetzen und regiert nun die Oberveischeder St. Michael Schützen! Mit dem 147 Schuss holte Volker nach 80 Minuten den letzten Spahn aus dem Kasten. Zuvor bewies Wolfgang Kruse, dass er nichts verlernt hatte und holte mit seinem Eröffnungsschuss den Apfel. Udo Kriegesmann, der bis zum Schluss mit um die Königswürde kämpfte, holte das Zepter. Die Krone ging an Steffen Schneider.

Am Tag zuvor konnte sich Luca Bagorda gegen Jonas Ring, Elias Ring und Robert Weiskirch durchsetzen und setzte sich nach 59 Minuten und 89 Schuss die Jungschützenkrone auf. Zu seiner Königin wählte er Lena Wigger.

Bereits am Freitag wurde auch ein neuer Kinderkönig ermittelt. Erstmalig fand das Schießen mit einem Lasergewehr in der Halle statt. Über 15 Kinder traten an, im Finale konnte sich Matti Kruse mit 10 Punkten gegen die Mitfinalisten Linus Wigger und Milla Clemens durchsetzen, die jeweils 7 Punkte erzielten. In seinem Kinderkönigsjahr wird Matti von Jana Kruse als Kinderkönigin begleitet.

Am 15.08.2023 verstarb unser Schützenbruder Wolfgang Stamm im Alter von 74 Jahren. Wolfgang trat unserem Verein auf dem Schützenfest 2000 bei und war folglich fast 23 Jahre lang Mitglied.

Wir bitten alle Schützenbrüder an der Eucharistiefeier am 22.08.2023, um 14:30 Uhr in der Pfarrkirche St. Luzia zu Oberveischede - bitte mit Schützenkappe - teilzunehmen. Aschließend erfolgt die Beisetzung auf dem Friedhof.

Der Vorstand

 

Plakat 2023

In wenigen Tagen ist es soweit: Endlich wieder Schützenfest! Hierzu laden wir alle Mitglieder des Vereins, alle Einwohner von Oberveischede und den umliegenden Einhöfen, sowie Freunde von nah und fern herzlich ein. Für die musikalische Gestaltung wird in diesem Jahr der Musikverein Grevenbrück sorgen. Ebenfalls begleiten werden uns das Tambourcorps Helden.

Wir rufen jeden Schützenbruder auf, zum Schützenfest die Schützenfahne zu hissen und sich mit weißer Hose, weißem Hemd, schwarzem Sakko, sowie natürlich der Schützenkrawatte und der Schützenkappe an den diesjährigen Festzügen zu beteiligen, um ein festlich geschmücktes Dorf zu präsentieren und den Familien und Besuchern ein einheitliches und imposantes Bild zu bieten.

Den Jubelköniginnen und Jubelkönigen, die in diesem Jahr ihr Königsjubiläum begehen, wünschen wir ein besonders schönes Schützenfest. Vor 70 Jahren regierten Heinz und Mia Sangermann (††). Vor 60 Jahren regierten August und Anna Sangermann (††). 1972 regierten Heinrich und Helene Scheckel (††), 1983 Engelbert und Regina Springmann. Vor 25 Jahren wurden die Oberveischeder Schützen von Erwin und Resi Kruse als Königspaarregiert. Mit ihnen regierten Matthias Jung und Barbara Ohm-Dornseifer die Jungschützen. Bereits sein 50-jähriges Jubiläum als Jungschützenkönig feiert Ulrich Schneider.

Seit 50 Jahren gehören dem Verein an: Winfried Bäcker, Klemens Belke, Bruno Kruse, Michael Middel, Heiner Quast, Siegbert Sangermann, Josef Springmann und Dieter Weiskirch.

Dem Königspaar Wolfgang und Melly Kruse, dem Kaiserpaar Christan Middel und Carsten Walter, dem Jungschützenpaar Bennet Kruse und Johanna Marx, sowie dem Kinderkönigspaar Hannes Dommes und Mira Bäcker danken wir für ihr Engagement und Amtsführung im nun auslaufenden Schützenjahr.

Dank und Anerkennung sagen wir unseren Vorstandskollegen, Offizieren, deren Frauen und Partnerinnen, sowie allen freiwilligen Helfern und Spendern, die den Verein bei vielfältigen Anlässen und Arbeitseinsätzen in den vergangenen Jahren unterstützt haben.

Den Schützen und Bewohnern des Dorfes, die aus Alters- oder Gesundheitsgründen nicht am Schützenfest teilnehmen können, wünschen wir gute Genesung und alles erdenklich Gute.

Voller Vorfreude sehen wir drei tollen, fröhlichen und geselligen Festtagen mit euch allen entgegen.

Mit herzlichem Schützengruß aus Oberveischede
Markus Hofmann, Anno Schulte und Christian Wigger