Der Bullenhaltungsverein für den rotbunden Tieflandschlag existiert auch Jahrzehnte nach der Abschaffung des letzten Deckbullen im Dorf weiter. Die 70 - 80 Milchkühe des Dorfes gehörten zu seinem Betätigungsfeld. Heute ist ein Halter mit einer solchen Kuhzahl ein eher kleiner Betrieb.

Der Verein wurde nie aufgelöst.